Die ersten Fünftausend

Hamburg-Marathon 2013, Foto: Ben-Jamin WilkeEs war heute gegen 16:53 Uhr auf der Westseite der Außenalster: Bei knackigen -10°C und dem letzten Lauf der zweiten Vorbereitungswoche zu meinem vierten Hamburg-Marathon habe ich den 5.000sten Lauf-Kilometer seit dem Beginn meiner einigermaßen ernst gemeinten Laufphase Anfang 2010 hinter mich gebracht.
Zu dem Zeitpunkt war ein organisierter Massenlauf – geschweige denn ein Marathon – für mich überhaupt kein Thema: ich wollte mich fit halten, das war alles, denn nach jahrelanger Sesselpupserei ohne ausgleichenden Sport hatte ich 2008 eine klare Motivation. Im Spiegel.

SportsmannDie bis heue anhaltende Liaison mit Loni trieb mich wieder auf den Asphalt und während die ersten eineinhalb (Lauf-) Jahre eher etwas träge verliefen, gab mir Lonis Weihnachtsgeschenk 2009 den entscheidenden Kick: vernünftige Laufschuhe: Asics Gel-Landreth!

Es war eine Offenbarung, und jetzt ging’s los: Irgendwann im Herbst 2010 entschied ich mich für die Teilnahme am Hamburg-Marathon 2011. Die Vorbereitung begann kurz nach Neujahr, ich hielt mich verhältnismäßig eng an die Vorgaben von Dr. Marquardt und gewann in 4:08:38 h!
Im nächsten Jahr war ich fast zwanzig Minuten schneller und im letzten Jahr lief ich außer dem Hamburg-Marathon und dem Köhlbrandbrückenlauf (12 km) auch noch den Hella-Halbmarathon und den Alsterlauf (10 km). Alle Läufe sind tolle Veranstaltungen und so werde ich auch in diesem Jahr alle vier mitlaufen. Es ist noch lange nicht vorbei!

Ein Riesendankeschön möchte ich an dieser Stelle dringend loswerden: an Loni und mein tolles und treues Marathon-Supporter-Team, die mich immer so großartig unterstützen, zum Teil weite Anreisen haben und die Hölle von Hamburgs Marathon-Nahverkehr ertragen: Ihr seid super :-) !

Aftershow 2013 im Olympischen Feuer, Foto: Ben-Jamin Wilke

Dieser Beitrag wurde unter Sport abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *