die küchenschlacht vom 26.04.2011

loni guckt gerne die küchenschlacht im zdf und ich auch. also habe ich mir gedacht, dass wir uns einfach mal eine show live ansehen.
ich habe bei der produktionsfirma ‚fernsehmacher‚ [die unter anderem von johannes b. kerner gegründet wurde] angerufen und es war auch möglich, sich den betreuenden starkoch auszusuchen. wir stehen beide aus nachvollziehbaren gründen schwer auf alfons ‚die kräuterhexe‘ schuhbeck, also haben wir uns karten für eine seiner sendungen reserviert [€ 5 pro karte].gedreht wird in den studios in ottensen und der empfang dort ist überaus nett.
vorgestern gegen 12:00 h stimmt uns im saal ein lustiger herr [vor dem wir anfangs etwas angst hatten] auf das spektakel ein und erklärt uns genau, wann zu klatschen [normal, euphorisch mit pfeifen/johlen, rhytmisch], zu mmmmhhhen und zu oooohhhen ist.
dann geht’s los und ich war überrascht, dass [jedenfalls an diesem tag] nie unterbrochen, sondern tatsächlich in echtzeit gedreht und geschnitten wurde. das mitmachen war ein wenig anstrengend, hat aber wegen der albernheit sehr viel spaß gemacht!
dann kam der juror nelson, zwei hobbyköche wurden rausgeschmissen [verkürzte nachosternwoche] und das wars.
loni hat dann die menüs noch probiert und war der meinung, dass die falschen beiden ‚am mittwoch‘ nicht mehr mitkochen dürfen.wir hätten auch noch die nächste aufzeichnung um 14:15 h mitmachen können, sind aber lieber zum nächsten bok geschlendert.

 

Dieser Beitrag wurde unter Essen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *