in der abendsonne um die alster schlurfen

laut trainingsplan des herrn doktor marquardt waren mir für heute [eigentlich morgen, aber irgendwie bin ich durcheinander gekommen…] 10 km verschrieben, aber bei dem wetter musste ich einfach die alster umrunden, was widervorbereitungsmäßige 14,5 km mit hin- und rückweg bedeutet.

aber ich kann ja wohl kaum nach 10 km abbrechen und den restlichen nachauseweg gehen statt zu laufen! hoffentlich kostet mich diese vorbereitungsabweichung nicht den marathon…

das mit dem durchfall am schluss hätte allerdings nicht sein müssen! vielen dank nochmal an das restaurant il lago in eilbek, das mich vor schlimmerem bewahrt hat!

gelaufen bin ich übrigens mit den nike ‚lunarswift+ breathe‘, die mal wieder super waren!

Dieser Beitrag wurde unter Hamburg Marathon 2011, Sport abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.