Pieux Tracks

Mr. Fingers – Can You Feel It [lieber beauty remix] // Oktober 2019

Mr. Fingers‘ Can You Feel It (1986) ist eine Hymne der frühen House Music.
In den Clubs wurde allerdings der Remix bevorzugt, der mit dem Jacksons Sample „can you feel it“ eingeläutet wird und die ikonische kleine Auslassung von Chuck Roberts über House Music enthält („in the beginning there was Jack and Jack built a house…“).
Mir war die Originalversion immer ein bisschen zu kurz und außerdem fehlte mir eine Roland TB 303, die hervorragend zum Stück passt, wie ich finde.
Alles muss man selber machen…
Mein Remix ist komplett in Ableton Live neu produziert und ich habe mich bemüht, möglichst Plugins von Instrumenten zu nutzen, die 1986 auch zur Verfügung standen.
Das hat nicht durchgehend geklappt, der Snap, den ich unbedingt dabei haben wollte, ist aus der Korg M1, die erst 1990 herauskam 😉

Mr. Fingers – Can You Feel It [lieber beauty remix]
Mr. Fingers – Can You Feel It [lieber beauty remix]




Pieux – Lower Seven // Februar 2019

Eigentlich wollte ich einen Italo-Disco-Track produzieren, aber wie es manchmal so passiert blablabla

Pieux – Lower Seven
Pieux – Lower Seven

 



Björgi – Es War Durchfall [it’s been diarrhoea] //
2000

Es ist so eine Art Coverversion von Peter Maffays „Und Es War Sommer“ (1974).
Mein tiefer Dank geht an Cloudshi, Loni und Rohbert ‚Goofy‘ Wegner, die mich von der Idee über den wunderschönen Text bis zur instrumentalen Umsetzung mit ReBirth so großartig unterstützt haben:

Cloudshi: hat ihren Durchfall beschrieben, während ich einen Ohrwurm hatte
Loni: hat mich gezwungen, den Text zuende zu schreiben
Rohbert: war der Anstoß durch seine Performance von ‚Und Es War Sommer‘ während des Time/system-Sommerfests 1998.

Es ist ein von Romantik geprägter Titel, der auf einer wahren Begebenheit aus der zweiten Hälfte der 1980er Jahre beruht.

Björgi – Es War Durchfall
Björgi – Es War Durchfall

Kommentar verfassen